Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Im Kreis Dillingen kam es zu zwei Unfällen mit Radfahrern
Blaulicht und Rettungswagen. BSAktuell
Symbolfoto: Mario Obeser

Im Kreis Dillingen kam es zu zwei Unfällen mit Radfahrern

Im Kreis Dillingen kam es am 15.09.2017 zu zwei Verkehrsunfällen, bei denen Radfahrer beteiligt waren und dabei verletzt wurden.

Gegen 15.00 Uhr wollte eine 33-Jährige Autofahrerin vom Wertinger Marktplatz auf die Hauptstraße ausfahren. Am Einmündungsbereich missachtete sie die Vorfahrt eines in Richtung Schulstraße fahrenden 49-jährigen Fahrradfahrers und stieß mit diesem zusammen. Dadurch stürzte der 49-Jährige vom Rad und musste mit leichten Verletzungen ins Wertinger Krankenhaus gefahren werden. An den Fahrzeugen entstand Gesamtschaden von rund 1000 Euro.

Eine 77-jährige Autofahrerin fuhr gegen 20.10 Uhr auf der Schultheißstraße im Dillinger Stadtteil Hausen von der Wittislinger Straße kommend in Richtung Richwinalle. Als sie nach links in die Pointstraße abbiegen wollte, übersah sie einen 32-jährigen entgegenkommenden Rennradfahrer und erfasste diesen. Der Mann stürzte vom Fahrrad und zog sich leichte Verletzungen zu. Er musste vorsorglich ins Krankenhaus verbracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 2400 Euro.

Anzeige