Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Memmingen: Zwei Einsätze der Polizei in Diskothek
Blaulicht auf Einsatzfahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Memmingen: Zwei Einsätze der Polizei in Diskothek

Nach der Sommerpause beschäftigte von 16.09. auf den 17.09.2017 eine Diskothek in der Allgäuer Straße die Polizei.
Der erste Einsatz ereignete sich gegen 00.30 Uhr. Einem 22-jährigen Mann wurde aufgrund seiner starken Alkoholisierung und seinem aggressiven Verhalten der Einlass in die Diskothek verwehrt. Er bedrohte darauf den Türsteher massiv. Die eintreffende Streife sprach dem Aggressor einen Platzverweis aus und nahm eine Anzeige wegen Bedrohung auf.

Der zweite Vorfall ereignete sich kurz vor 05.00 Uhr. Aus einer Personengruppe vor der Diskothek erhielt 23-jähriger Mann einen Schlag ins Gesicht. Aufgrund des aggressiven Verhaltens wurde der Personengruppe, wie im vorherigen Fall, der Eintritt verwehrt. Dies hatte zur Folge, dass ein Türsteher angegangen wurde. Durch den Einsatz von mehreren Streifen wurde die Lage unter Kontrolle gebracht und beruhigt.

Anzeige
x

Check Also

Die neue Uniform der Bayerischen Polizei - Einsatzbilder und Detailaufnahmen

Neu-Ulm: Polizei kontrolliert weiter öffentliche Plätze

Die Polizei führte im Rahmen ‚Sichere Innenstadt Neu-Ulm‘ wiederholt Kontrollen von öffentlichen Plätzen durch. Auch künftig wird es solche Kontrollen geben. Im Rahmen mehrerer Kontrollen ...

Faust Schlagen

Senden: 20-Jähriger schlägt in Unterkunft Mitarbeiter der Security

Gestern Vormittag schlug ein 20-jähriger Bewohner einer Unterkunft in der Römerstraße in Senden einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes mehrmals mit der Faust gegen den Oberkörper. Vorausgegangen ...