Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Wertingen: 21-Jähriger wurde betrunken zum Einbrecher
ausgeschaltetes LED Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Wertingen: 21-Jähriger wurde betrunken zum Einbrecher

Für Aufregung sorgte der ungebetene Besuch eines 21-Jährigen am Samstagvormittag in einem Einfamilienhaus im Wertinger Stadteil Roggden.
Nachdem eine 56-Jährige gegen 10.40 Uhr nach Hause kam, stellte sie fest, dass das Badezimmer benutzt worden war und fremde Kleidungsteile herumlagen. In einem Zimmer des Hauses stellte sie dann einen unbekannten Mann fest, der in einer Decke eingewickelt auf dem Fußboden schlief. Eine herbeigerufene Streife der Polizeistation Wertingen führte bei dem jungen Mann einen Alkoholtest durch. Ergebnis: 1,5 Promille.

Den polizeilichen Ermittlungen zufolge war der Eindringling auf einer Feier gewesen und hatte offensichtlich keine Erinnerung mehr darüber, wie er in das Haus gekommen war. Augenscheinlich hatte er aber so fest gegen die nicht abgesperrte Haustüre gedrückt, dass diese aufging. An der Haustüre entstand dadurch ein Schaden von etwa 300 Euro. Gegen den 21-Jährigen werden nun Ermittlungen wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung geführt.

Anzeige