Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: Beim Überholtwerden Unfall verursacht
Polizeifahrzeug mit Blaulicht spiegelt
Symbolfoto: Mario Obeser

Dillingen: Beim Überholtwerden Unfall verursacht

Zu einem Unfall war es am gestrigen Montag bei Dillingen gekommen, als eine Autofahrerin einen Traktor überholen wollte.
Eine 33-jährige Autofahrerin, die am 18.09.2017, gegen 17.00 Uhr, auf der Staatsstraße 2030 zwischen Fristingen und Dillingen hinter einem landwirtschaftlichen Gefährt gefahren war, wollte dieses überholen. Dabei übersah sie, dass sie von einem zuvor hinter ihr fahrenden Daimler-Fahrer bereits überholt wurde. Als die 33-Jährig ausscherte, kam es zur Streifkollision der Fahrzeuge, an denen Unfallschaden von etwa 2.500 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Anzeige
x

Check Also

Motorradunfall ST2023 Rieden-Kissendorf 21092019 8

Kreis Günzburg: Motorräder stoßen bei Rieden frontal zusammen

Am späten Nachmittag des 21.09.2019 kam es auf der Staatsstraße 2023 zwischen Rieden a.d. Kötz und Großkissendorf zu einem Zusammenstoß zweier Motorradfahrer mit zwei Verletzten. ...

Polizeifahrzeug Nummer 110

Ronsberg: Fahrzeuge streifen sich im Gegenverkehr – rund 10.000 Euro Schaden

Am Abend des 21.09.2019 kam es am Ortsausgang von Ronsberg in Richtung Oberweiler zu einem Streifzusammenstoß im Begegnungsverkehr zwischen zwei Pkw-Fahrern. Die beiden 22- und ...