Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A7 » Heidenheim: Subaru prallt gegen LKW und fliegt über die Leitplanke
Verkehrsunfall, Bsaktuell, Schwaben Nachrichten, Mario Obeser, DRK
Symbolfoto: Mario Obeser

Heidenheim: Subaru prallt gegen LKW und fliegt über die Leitplanke

Leichte Verletzungen trug ein Beifahrer am 21.09.2017 nach einem Unfall auf der Autobahn 7 bei Heidenheim davon.
Gegen 11.15 Uhr war ein Subaru in Richtung Würzburg unterwegs. Er fuhr auf dem linken Fahrstreifen und kam bei Heidenheim nach links von der Straße ab. Als er wieder zurück auf die Fahrbahn wollte, lenkte er zu weit rechts. Er stieß gegen einen Lkw. Von dort schleuderte er wieder zurück, überschlug sich, flog über die Mittelleitplanke und blieb auf der A7 in Richtung Kempten liegen. Der Beifahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht. Rettungskräfte brachten den 86-Jährigen in ein Krankenhaus. Die 72-jährige Fahrerin überstand den Unfall unverletzt.

Den Gesamtsachschaden an dem Pkw und der Scania schätzt die Polizei auf ungefähr 9.000 Euro. Der Subaru war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Ein Abschleppunternehmen barg ihn. Während der Unfallaufnahme und den Bergungsmaßnahmen staute sich der Verkehr.

Anzeige
x

Check Also

Faust Tisch

Illertissen: Mann wird in Agentur für Arbeit aggressiv

Am Montagvormittag, 16.09.2019, wurde eine Streife der Polizei Illertissen zum örtlichen Amtsgebäude der Bundesagentur für Arbeit gerufen. Dort war ein 21-jähriger Mann gegenüber einer Sachbearbeiterin ...

Kelle Kontrolle

Neu-Ulm: Betrunken und mit bestehendem Haftbefehl in Polizeikontrolle

Im Innenstadtbereich stoppte Montagabend, 16.09.2019, gegen 20.40 Uhr, eine Streife der Polizeiinspektion Neu-Ulm einen Pkw zu einer Kontrolle. Im Lauf der Überprüfung konnte bei dem ...