Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Offingen: Missachtetes Stopp-Schild führt zu Verkehrsunfall
Polizeifahrzeug bei Nacht mit Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Offingen: Missachtetes Stopp-Schild führt zu Verkehrsunfall

Am 22.09.2017 ereignete sich um 22.15 Uhr an der Einmündung der Verbindungsstraße von Offingen nach Gundremmingen in die Staatstraße ein Verkehrsunfall.
Die 57-jährige Fahrerin eines Renaults missachtete das Stopp-Schild, als sie in die Staatstraße nach links abbog. Zudem achtete sie auch nicht ausreichend auf den vorfahrtsberechtigten Verkehr. Dadurch stieß sie mit dem Smart einer von rechtskommenden 56-jährigen Fahrerin zusammen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 5000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Kelle Kontrolle

Neu-Ulm: Betrunken und mit bestehendem Haftbefehl in Polizeikontrolle

Im Innenstadtbereich stoppte Montagabend, 16.09.2019, gegen 20.40 Uhr, eine Streife der Polizeiinspektion Neu-Ulm einen Pkw zu einer Kontrolle. Im Lauf der Überprüfung konnte bei dem ...

Faust Schlag Gesicht

Kempten: Mann Nähe Hofgarten von mehreren Männern zusammengeschlagen

Am 14.09.2019 ereignete sich um kurz vor Mitternacht im Bereich Hofgarten/Herrenstraße in Kempten eine gefährliche Körperverletzung. Ein 23-Jährige war eigenen Angaben nach alleine zu Fuß ...