Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Weißenhorn » Biberberg: Fahrzeugführer fährt Kind an und flüchtet
Polizei Blaulicht Blaulichtbalken
Symbolfoto: Mario Obeser

Biberberg: Fahrzeugführer fährt Kind an und flüchtet

Nach einem Zusammenstoß zwischen einem radelnden Buben und einem PKW in Biberberg fuhr der Autofahrer einfach weiter. Freunde des Jungen reagierten richtig.
Am Freitagnachmittag, 22.09.2017, fuhr ein 9-jähriger mit seinem Fahrrad in Pfaffenhofen, Ortsteil Biberberg. Als der junge Verkehrsteilnehmer um die Kurve fuhr, kam es zum Zusammenstoß mit einem fahrenden Fahrzeug. Der 9-jährige erlitt durch den Unfall glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Auch das Fahrrad des Jungen wurde leicht beschädigt.

Freunde reagierten richtig
Der Pkw-Fahrer verließ allerdings die Unfallstelle, ohne sich um den Jungen zu kümmern oder Angaben zu seinen Personalien zu machen. Aufmerksame Freunde des Jungen merkten sich jedoch das Kennzeichen des Fahrzeugs. Der Fahrer wird nun von der Polizei Weißenhorn ermittelt.

Anzeige
x

Check Also

Bobingen: Zwei Fahrzeuge kommen nach Unfall von der Fahrbahn ab

Zwei Fahrzeuge waren am 10.11.2019 bei einem Verkehrsunfall bei Bobingen beteiligt. Den Führerschein des Unfallverursachers stellte die Polizei sicher. Am Sonntag befuhr ein 66-jähriger Mann ...

Günzburg: Gut 60 Vereinsvertreter beim Runden Tisch der Vereine

Beim gastgebenden „Verein für Deutsche Schäferhunde“ wurden beim „Runden Tisch der Vereine“ Termine besprochen und wie das 70. Günzburger Volksfest beginnt. Der Terminkalender der Günzburger ...