Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Nellingen: Lkw kracht in Betongleitwand – Fahrstreifen stundenlang gesperrt
Blaulicht Polizeiauto bei Nacht
Symbolfoto: Mario Obeser

Nellingen: Lkw kracht in Betongleitwand – Fahrstreifen stundenlang gesperrt

Rund fünf Stunden musste ein Fahrstreifen der Autobahn 8 in Richtung München am 23.09.2017 gesperrt werden, nachdem ein Lkw die Betongleitwand verschoben hatte.
Ein geplatzter Reifen an einem Lkw sorgte am Samstagmorgen für Behinderungen auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Merklingen und Ulm-West. Ein 39-Jähriger befuhr die Autobahn gegen 01.05 Uhr in Fahrtrichtung München, als auf Höhe Nellingen der linke Vorderreifen seiner Zugmaschine platzte. Dadurch geriet das Fahrzeug außer Kontrolle und prallte gegen die linksseitige Betongleitwand. Der Sattelzug verschob die Gleitwand auf einer Länge von ca. 100 Metern. Dabei entstand ein Schaden von insgesamt ca. 50.000 Euro. Der Fahrer blieb zum Glück unverletzt.

Während der Reparaturarbeiten musste der linke Fahrstreifen ca. fünf Stunden gesperrt werden.Nellingen,

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen Einsatz

Augsburg: Schwarzfahrer bricht zusammen

Während der Kontrolle eines Schwarzfahrers, am 21.07.2019 in der Augsburger Innenstadt, musste von der Polizei ein Rettungswagen hinzugezogen werden. Am gestrigen Sonntagvormittag kurz nach 10.00 ...

Autofahrer Stinkefinger Mittelfinger

Stadtbergen: Aggressive Autofahrer geraten aneinander – geschlagen und gewürgt

Am gestrigen Sonntag, den 21.07.2019, gegen 11.45 Uhr, gerieten zwei Autofahrer etwas massiver aneinander. Ein 26-jähriger Hyundai-Fahrer wollte auf die B 17 auffahren und scherte ...