Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Nellingen: Lkw kracht in Betongleitwand – Fahrstreifen stundenlang gesperrt
Blaulicht Polizeiauto bei Nacht
Symbolfoto: Mario Obeser

Nellingen: Lkw kracht in Betongleitwand – Fahrstreifen stundenlang gesperrt

Rund fünf Stunden musste ein Fahrstreifen der Autobahn 8 in Richtung München am 23.09.2017 gesperrt werden, nachdem ein Lkw die Betongleitwand verschoben hatte.
Ein geplatzter Reifen an einem Lkw sorgte am Samstagmorgen für Behinderungen auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Merklingen und Ulm-West. Ein 39-Jähriger befuhr die Autobahn gegen 01.05 Uhr in Fahrtrichtung München, als auf Höhe Nellingen der linke Vorderreifen seiner Zugmaschine platzte. Dadurch geriet das Fahrzeug außer Kontrolle und prallte gegen die linksseitige Betongleitwand. Der Sattelzug verschob die Gleitwand auf einer Länge von ca. 100 Metern. Dabei entstand ein Schaden von insgesamt ca. 50.000 Euro. Der Fahrer blieb zum Glück unverletzt.

Während der Reparaturarbeiten musste der linke Fahrstreifen ca. fünf Stunden gesperrt werden.Nellingen,

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Einbruchschutz

Einbruchschutz: Kriminalpolizei lädt zum Abendvortrag ein

Die Kripo Augsburg lädt wieder ein zu einer Informationsveranstaltung, diesmal zum Thema „Einbruchschutz“ – wie schütze ich mich vor ungebetenen Besuchern, wie kann man Einbrüchen ...

Warnung vor Betrug

Betrüger versuchten es mit dem Enkeltrick

Am 19.10.2017 waren in Lechhausen und Oberhausen wieder Telefonbetrüger aktiv, diesmal aber mit der altbekannten Enkeltrickmasche. Gegen 14.30 Uhr erhielt ein 73-jähriger Rentner einen Anruf ...