Home » Allgemein » Deutschland & Welt » Seoul/Washington: US-Bomber fliegt an nordkoreanischer Küste
Rockwell B-1
Ein US-Bomber flog nahe der Ostküste Nordkoreas entlang um militärische Präsenz zu zeigen. Foto: dts Nachrichtenagentur

Seoul/Washington: US-Bomber fliegt an nordkoreanischer Küste

Ein US-Bomber ist nahe der Ostküste Nordkoreas entlanggeflogen, um militärische Präsenz zu zeigen.
Das bestätigte das Pentagon in Washington am Samstag (Ortszeit). Demnach handelte es sich um einen Langstreckenbomber vom Typ Rockwell B-1. Dies sei geschehen, um zu demonstrieren, dass der US-Präsident “ Rockwell B-1 hat“, hieß es aus dem Pentagon.
Nordkorea dürfte den Flug als starke Provokation werten. (dts Nachrichtenagentur)

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Rettungswagen

Bachhagel/Wittislingen: Überholender prallt gegen abbiegenden Lastwagen

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen und einem Gesamtschaden von zirka 7.500 Euro war es heute Vormittag gegen 09.55 Uhr. Der 69-jährige Fahrer eines ...

Feuerwehr DLK Drehleiter

Giengen: Der Versuch Wespen zu vertreiben löste einen Dachstuhlbrand aus

Weil er Wespen vertreiben wollte, verursachte ein Mann am 16.07.2018 in Giengen einen Brand mit Verletzten und Sachschaden. Zwei Mitarbeiter einer Firma wechselten am Montag ...