Home » Allgemein » Deutschland & Welt » Seoul/Washington: US-Bomber fliegt an nordkoreanischer Küste
Rockwell B-1
Ein US-Bomber flog nahe der Ostküste Nordkoreas entlang um militärische Präsenz zu zeigen. Foto: dts Nachrichtenagentur

Seoul/Washington: US-Bomber fliegt an nordkoreanischer Küste

Ein US-Bomber ist nahe der Ostküste Nordkoreas entlanggeflogen, um militärische Präsenz zu zeigen.
Das bestätigte das Pentagon in Washington am Samstag (Ortszeit). Demnach handelte es sich um einen Langstreckenbomber vom Typ Rockwell B-1. Dies sei geschehen, um zu demonstrieren, dass der US-Präsident ” Rockwell B-1 hat”, hieß es aus dem Pentagon.
Nordkorea dürfte den Flug als starke Provokation werten. (dts Nachrichtenagentur)

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug mit Frontblitzer

Traktorbrand auf der Staatstraße bei Breitenbrunn

Am Freitagnachmittag, den 19.07.2019, fing ein gut zehn Jahre alter Traktor auf der Staatsstraße zwischen Korb und Breitenbrunn unterhalb der Fahrerkabine plötzlich Feuer. Der 45-jährige ...

Feuerwehrfahrzeug MAN

Pfaffenhausen: Ballenpresse beginnt bei Feldarbeiten zu brennen

Am Freitagnachmittag, den 19.07.2019, fing eine Ballenpresse für Stroh während Feldarbeiten bei Pfaffenhausen Feuer. Dieses wurde vermutlich durch einen Steinschlag, welcher einen Funken verursachte ausgelöst. ...