Home » Allgemein » Deutschland & Welt » Bundestagswahl 2017: Erste Prognose nach Schließung der Wahllokale
1_Prognose_Wahl_2017

Bundestagswahl 2017: Erste Prognose nach Schließung der Wahllokale

Kurz nach Schließung der Wahllokale bei der Bundestagswahl 2017 steht nun die erste Prognose fest.
Demnach siegt die Union mit 32,5 % aber mit Verlusten. Manuela Schleswig (SPD) kündigte bereits an, dass in der SPD Einigkeit darüber herrscht, in die Opposition zu gehen. Bleibt es bei dieser Einstellung, scheint derzeit ein Jamaika-Bündnis (Union, FDP und Grüne) am wahrscheinlichsten. Die Wahlbeteiligung liegt mit 77 Prozent höher als noch 2013.

Anzeige
x

Check Also

Autobahnpolizei Polizeifahrzeug

Burgau/A8: Zu schnelles Fahren führt zu Unfall wegen Aquaplaning – rund 30.000 Euro Schaden

Den starken Regenfällen in der Nacht, am 18.08.2019, gegen Mitternacht, hatte ein 52-Jähriger seine Fahrgeschwindigkeit auf der A8 bei Burgau nicht entsprechend angepasst. Mit Folgen. ...

Unfall A8 Leipheim 18082019 4

Leipheim/A8: Wegen zu geringem Abstand aufgefahren

Wegen zu geringem Sicherheitsabstand ist es am Sonntag, den 18.08.2019, gegen 22.30 Uhr, auf der Autobahn 8 bei Leipheim zu einem Auffahrunfall mit rund 8.000 ...