Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Lonsee: Mit dem Motorrad in die Leitplanke
Blaulicht und Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Lonsee: Mit dem Motorrad in die Leitplanke

Ein Motorradfahrer wurde am 25.09.2017 auf der B10 bei Lonsee bei einem Unfall schwer verletzt.
Der 24-Jährige fuhr kurz nach 20.00 Uhr von Urspring in Richtung Ulm. An der Urspringer Steige gab er in einer Rechtskurve nicht acht. Seine Honda geriet rechts in die Leitplanke. Der Fahrer stürzte dort. Die Maschine fuhr alleine über die Fahrbahn weiter. Sie kippte erst links neben der Straße um.

Der Fahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Sachschaden an Motorrad und Leitplanken auf rund 4.500 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

berkheim_entlaufener_damhirsch

Berkheim/Kirchdorf: Damhirsch auf der Autobahn

Gegen 12.00 Uhr, am 22.10.2019, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ein Reh auf der Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Berkheim gemeldet. Die eingesetzte Streife der ...