Home » Allgemein » Regionalnachrichten » Freisprechungsfeier bei der AL-KO Fahrzeugtechnik
AL-KO Freisprechung Herbst 2017
Die ausgelernten Auszubildenden mit Vertretern des Managements, Personalwesens, Betriebsrates sowie den jeweiligen Ausbildern der AL-KO Fahrzeugtechnik. Bild: AL-KO

Freisprechungsfeier bei der AL-KO Fahrzeugtechnik

Acht Auszubildende und ein dualer Student schließen Lehrzeit bei der ALOIS KOBER GMBH im Herbst 2017 erfolgreich ab

Acht Auszubildende und ein dualer Student haben ihre Lehrzeit bei der AL-KO Fahrzeugtechnik erfolgreich abgeschlossen und blicken stolz in ihre berufliche Zukunft. Im Rahmen der traditionellen Freisprechungsfeier würdigte das Unternehmen das Engagement und die herausragenden Leistungen der Nachwuchskräfte.

Ihre Ausbildungszeugnisse erhielten: Kathrin Denk, Kathrin Welsch, Marco Egger, Johannes Frei (Industriekaufleute), Jonas Fischer (Dualer Student BWL-Industrie), Okan Durmus, Oliver Held, Olcaytu Karacaoglan (Maschinen- und Anlagenführer) und Daniel Pradel (Verfahrensmechaniker). Besonders hervorgehoben wurden die Leistungen von Kathrin Welsch (Ausbildung zur Industriekauffrau), die für ihren ausgezeichneten Berufsschulabschluss mit der Note 1,1 eine Anerkennung der Regierung für Schwaben erhielt.

Bei der Feierstunde, an der Vertreter des Managements, des Personalwesens, des Betriebsrats und die Ausbilder der jeweiligen Ausbildungsberufe teilnahmen, beglückwünschten unter anderem Gero Neumeier (Geschäftsführer/ CFO AL-KO FZT) und Monika Schönberger (Betriebsrätin AL-KO Fahrzeugtechnik) die Absolventen. „Wir sind stolz, dass wir auch in diesem Jahr wieder sehr erfolgreiche Absolventen haben“, betonte Gero Neumeier. „Als Unternehmen sind wir bestrebt, unseren hohen Qualitätsstandard durch gute, selbst ausgebildete Mitarbeiter sicherzustellen. Gute Ausbildung ist eines unserer Qualitätsmerkmale und macht uns somit attraktiv. Heutzutage ist die erfolgreiche Ausbildung für junge Menschen auch eine gute Basis, um über Weiterbildung im Unternehmen und über den 2. Bildungsweg ihre Karriere weiter zu gestalten. Auch hier bieten wir als Unternehmen ein umfangreiches Angebot und kooperieren unter anderem mit Hochschulen und Bildungsanbietern.“

Anzeige
x

Check Also

adac rettungshubschrauber ulm christoph 22

Laupheim: Mit Kopfhörer aber ohne Helm – Radler wird schwer verletzt

Ohne Helm und Gehör war ein Fahrradfahrer am Freitag, den 14.06.2019, in Laupheim in einen Unfall verwickelt. Der 33-Jährige radelte gegen 20.00 Uhr die Zeppelinstraße ...

Rettungshubschrauber CH17

Sulzberg: Abbiegende Autofahrer übersieht Biker – schwer verletzt

Der Fahrer eines Motorrades wurde am 17.06.0219 bei Sulzberg durch die Kollision mit einem Pkw schwer verletzt. Gegen 13.00 Uhr befuhr heute eine Autofahrerin die ...