Home » Allgemein » Deutschland & Welt » Mindestens 50 Tote nach Schießerei in Las Vegas
US-Polizeiauto
Foto: dts Nachrichtenagentur

Mindestens 50 Tote nach Schießerei in Las Vegas

Nach der Schießerei am Rande eines Musikfestivals in Las Vegas ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 50 angestiegen.
Das teilten die Sicherheitsbehörden in der Nacht auf Montag (Ortszeit) mit. Mindestens 200 Personen sollen verletzt worden sein.

Auch mehrere Sicherheitskräfte seien unter den Opfern. Der tatverdächtige Schütze wurde erschossen. Dabei handelte es sich um einen 64-Jährigen, der vom 32. Stockwerk Schüsse abgegeben hatte.

Die Hintergründe der Tat waren vollkommen unklar. (dts Nachrichtenagentur)

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

Polizeifahrzeug 110

Altusried: Polizei erntet nach Hinweis Marihuana-Plantage ab

Über vier Kilogramm Marihuana fand die Polizei am Donnerstag, den 17.10.2019, in einem Eigenheim in einem Weiler der Gemarkung Altusried. Eine anonyme Anzeige gegen den ...