Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Unfallflüchtiger wurde beobachtet
Polizeiauto auf freier Strecke
Symbolfoto: Mario Obeser

Unfallflüchtiger wurde beobachtet

Davon fuhr ein Autofahrer, der am 03.10.2017 in Hetschwang einen Unfall verursachte und sich nicht um den Schaden kümmerte.
Gestern Morgen gegen 04.00 Uhr kam ein Pkw-Fahrer in der St.-Sebastian-Straße in Hetschwang von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Straßenlaterne, welche dabei erheblich beschädigt wurde. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Dank der Beobachtungen eines aufmerksamen Zeugen konnte der Unfallverursacher schließlich ermittelt werden. Hierbei handelte es sich um einen Mann auf dem Landkreis Neu-Ulm. Im Laufe der weiteren Ermittlungen ergab sich der Verdacht, dass der Mann seinen Pkw bei dem Unfall unter dem Einfluss von Alkohol geführt hatte. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der Gefährdung des Straßenverkehrs und des unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle eingeleitet. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf mehrere tausend Euro belaufen.

Anzeige