Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Sattelzug kippte um: 500.000 Euro Schaden bei Berghausen
Polizeifahrzeug mit Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Sattelzug kippte um: 500.000 Euro Schaden bei Berghausen

Bei Berghausen, im Kreis Dillingen, kippte am 11.10.2017 ein Sattelzug um, wodurch ein Sachschaden von 500.000 Euro entstand.
Ein 56-Jähriger steuerte am 11.10.2017 um 15.10 Uhr in einem Waldstück bei Berghausen ein Sattelzuggespann, auf dessen Sattelanhänger 20 Tonnen Holzverschnitt geladen war. Dabei befuhr er auf einem unbefestigten Waldweg eine leicht ansteigende Linkskurve. Weil die hintere Achse des Sattelzuganhängers nach links in einen Entwässerungsgraben rutschte, kippte das ganze Sattelzuggespann nach links um. Der 56-jährig zog sich leichte Verletzungen zu. Am Sattelzuggespann entstand Totalschaden von rund 500.000 Euro. Die Bergungsmaßnahmen wurden von der Halterfirma durchgeführt.

Anzeige ZurĂĽck zur NachrichtenĂĽbersicht10

x

Check Also

Ein Täter hat ein Nageleisen in der Hand.

Wiederholter Einbruch in LagerhĂĽtte in Deffingen

Zwischen dem 09.12.2017 und dem 12.12.2017 wurde in Deffingen das Vorhängeschloss an einer Lagerhütte auf einem Betriebsgelände in der Straße „Im Grubenfeld“ aufgebrochen. Aus der ...

Polizeifahrzeug Blau seitlich

Thannhausen: Zeugen zu waghalsigem Überholmanöver gesucht

Zeugen und gefährdete Fahrzeugführer sucht die Polizeiinspektion Krumbach zu einem gefährlichen Überholmanöver bei Thannhausen. Am Samstag, 16.12.2017, um 14.13 Uhr, fuhr ein 57-jähriger Mann mit ...