Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: Zwei Verstöße gegen das Waffengesetz
Polizei Polizeiweste Schrift
Symbolfoto: Mario Obeser

Dillingen: Zwei Verstöße gegen das Waffengesetz

Am Freitag, 13.10.2017, mussten Beamte der Polizeiinspektion Dillingen zwei Verstöße gegen das Waffengesetz feststellen.

Gegen 10.40 Uhr wurde ein amtsbekannter 28-jähriger Mann in Dillingen in der Weberstraße von einer Zeugin beobachtet wie dieser mit einer Pistole in der Hand hantierte. Aufgrund der Personenbeschreibung konnte der Mann in seiner Wohnung mit dem Vorfall konfrontiert werden. Er gab zu die Pistole zuvor in einem Waffengeschäft erworben zu haben. Es handelte sich um eine Spielzeugpistole, die einer echten Pistole täuschend ähnlich sieht. Die Pistole und die Munition wurden sichergestellt.

Kurz vor Mitternacht wurde ein auf der Bundesstraße 16 ein 23-jähriger Mann einer Verkehrskontrolle unterzogen. Er führte in seinem Pkw griffbereit ein Einhandmesser mit feststehender Klinge und einer Klingenlänge von 14,5 cm mit. Er konnte kein berechtigtes Interesse nachweisen. Das Messer wurde sichergestellt.

Anzeige