Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Falsche Polizeibeamte nutzen Nummer der örtlichen Polizei
Warnung vor Betrug
Symbolfoto: Mario Obeser

Falsche Polizeibeamte nutzen Nummer der örtlichen Polizei

Ganz aktuell rufen Betrüger im Bereich Augsburg an und geben sich als Polizeibeamte aus. Dabei wird auch noch die Telefonnummer der örtlichen Polizei angezeigt.
Seit heute Nachmittag kurz nach 15.00 Uhr haben sich bereits mehr als 15 besorgte Anwohner bei der Pferseer Polizei gemeldet, die offenbar jeweils einen Anruf von falschen Polizeibeamten erhielten. Mit den üblichen und immer wieder beschriebenen Verfahrensweisen (Personalien gefunden, Einbrecher festgenommen, Ausspionieren der Wohnung steht an, Nachschauen ob noch alle Wertsachen in der Wohnung sind etc.) versuchten die Täter dann Bankverbindungsdaten abzufragen oder gleich an Bargeld der Angerufenen zu kommen. Allesamt schickten die Anrufer diesmal ausnahmslos die offizielle Telefonnummer 0821/323 2610 der Polizeiinspetkion Augsburg 6 mit.

Bislang hatten die Täter mit der vorgenerierten Telefonnummer kein Glück, mit weiterem Auftreten muss gerechnet werden.

Beachten Sie hierzu auch die Hinweise im Internet unter: www.polizei-beratung.de

Anzeige
x

Check Also

Verkehrskontrolle Fahrzeugkontrolle

Länderübergreifender Sicherheitstag am 15.10.2019

Am 15.10.2019 fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt, an dem sich auch zahlreiche Kräfte in unserer Region beteiligten. Nachfolgend eine Zusammenfassung der Ereignisse im Landkreis Günzburg. ...

Motorrad Harley

Friedberg: Transporter und Motorrad kollidierten

Gestern, am 16.10.2019, War es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Motorrad gekommen. Gegen 15.45 Uhr fuhr ein 47-Jähriger mit seinem Kleintransporter der ...