Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ulm: 91-Jähriger stirbt nach Sturz
Fahrzeug des DRK - Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Ulm: 91-Jähriger stirbt nach Sturz

Schwer verletzt wurde ein 91-jähriger Rentner, als er am Sonntag, 22.10.2017 in Ulm stürzte.
Zeugen fanden den Mann gegen 15.00 Uhr in der Ringstraße. Der 91-Jährige lag bewusstlos am Boden. Der Rettungsdienst brachte den Mann sofort ins Krankenhaus. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf. Sie geht jetzt davon aus, dass der Mann, der an Krücken ging, zuvor in der Ringstraße stürzte. Als Folge seiner Gebrechlichkeit konnte er sich nicht abfangen, so dass er mit dem Kopf aufschlug. Als Folge dieser schweren Verletzungen starb er in der folgenden Nacht im Krankenhaus, so die bisherigen Erkenntnisse der Polizei.

Anzeige
x

Check Also

Windunfall -Urheber-Maren

Bibertal: Reh läuft vor Pkw und wird erfasst

In Bibertal war es am 22.07.2019 zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Reh gekommen. Gegen 05.55 Uhr befuhr ein 33-jähriger Autofahrer mit seinem ...

Kelle Kontrolle

Günzburg: Autofahrer mit falschem Händlerkennzeichen unterwegs

Eine Streife Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm unterzog am 22.07.2019 auf der Autobahn 8 einen Pkw einer Verkehrskontrolle. Gestern in den Mittagsstunden kontrollierten Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm auf ...