Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Autobahn 8: Auffahrunfall mit 4 Fahrzeugen bei Nellingen
Polizeifahrzeuge mit Frontblitzer im Einsatz
Symbolfoto: Mario Obeser

Autobahn 8: Auffahrunfall mit 4 Fahrzeugen bei Nellingen

Erhebliche Behinderungen verursachte ein Auffahrunfall mit einer leicht verletzten Person am 28.10.2017 auf der Autobahn 8 in Richtung Stuttgart.
Am Samstag gegen 11.40 Uhr fuhr ein 32-jähriger VW-Fahrer auf der A8 in Richtung Stuttgart. Auf Höhe der Rastanlage Aichen stockte der Verkehr und er musste anhalten. Dies bemerkte der hinter ihm fahrende 21-jährige BMW-Fahrer zu spät und fuhr auf ihn auf. Durch die Wucht wurde der VW auf einen davor stehenden Audi eines 46 Jährigen aufgeschoben. Wenige Sekunden später kam es zur nächsten Kollision. Ein 56-Jähriger fuhr auf den ersten Unfallverursacher auf, dessen Pkw wiederum auf den Pkw davor geschoben wurde.

Letztlich wurde bei dem Verkehrsunfall eine Person leicht verletzt. Zwei der Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 33.000 Euro. Die beiden Unfallverursacher sehen nun einer Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung entgegen.

Anzeige