Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Bei Krumbach: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall
Notarzt Krumbach BRK
Symbolfoto: Mario Obeser

Bei Krumbach: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Nach einem Verkehrsunfall am 31.10.2017 bei Krumbach musste ein Autofahrer mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.
Am Dienstag, gegen 11.20 Uhr, fuhr ein 27-jähriger Mann mit seinem Pkw, Opel Corsa, auf der Kreisstraße GZ 7 von Krumbach in Richtung Niederraunau. An der Feldwegkreuzung etwa 200 m vor der Gärtnerei fährt von links kommend eine 55-jährige Frau mit ihrem Pkw Skoda unter Missachtung der Vorfahrt des 27-jährigen Mannes auf die Kreisstraße ein, so dass es zum Zusammenstoß der beiden Pkw kommt. Der Pkw des 27-Jährigen kommt ca. 68 m nach dem Zusammenstoß auf den parallel zur Kreisstraße verlaufenden Bahngleisen zum Stehen. Die Bahnstrecke Krumbach – Mindelheim war deswegen von ca. 11.30 Uhr bis 12.50 Uhr gesperrt.

Während die 55-jährige Frau und ihre Beifahrerin leicht verletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Günzburg verbracht wurden, musste der 27-jährige schwerverletzt mit einem Hubschrauber ins BWK Ulm geflogen werden.

Anzeige
x

Check Also

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Walchshofen: 48-Jähriger fährt in den Graben

Im Graben landete am 15.07.2019 der Lenker eines Autos bei Walchshofen. Von Verletzungen wurde sie verschont. Am Montag, gegen 17.20 Uhr, fuhr ein 48-jähriger Mann ...

Bremspedal Bremse

Königsbrunn: Autofahrerin erschrickt und verwechselt Pedale

Zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall kam es am 15.07.2019, um 11.35 Uhr, auf dem Parkplatz eines großen Supermarkts in der Föllstraße. Eine 72-jährige Frau hatte diesen ...