Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » 33-Jährigen in Günzburg angegriffen
Polizeiauto Faust
Symbolfoto: angizzz - Fotolia / Bearbeitet: Obeser

33-Jährigen in Günzburg angegriffen

Am Abend des vergangenen Montag kam es am Bahnhof zu einem körperlichen Angriff auf einen 33-Jährigen.
Dieser wurde am 30.10.2017 unächst von einem 18-Jährigen mit den Fäusten geschlagen und mit den Füßen getreten. Daraufhin ging der 33-Jährige zu Boden. Nun kam ein 19-Jähriger hinzu, der mehrmals mit den Füßen gegen den Körper des am Boden liegenden 33-Jährigen trat. Bei der Aufnahme des Sachverhaltes durch die Polizei stellte sich heraus, dass die beiden Tatverdächtigen erheblich unter Alkoholeinfluss standen. Der 33-Jährige wurde leicht verletzt.

Anzeige
x

Check Also

Notarztfahrzeug Blaulicht

Kreis Ostallgäu: Kleinkraftradfahrer prallt gegen landwirtschaftliches Gespann

Schwere Verletzungen zog sich am 18.09.2019 der Fahrer eines Kleinkraftrades zu, der bei Kleinkitzighofen von der Fahrbahn abkam. Mittwochnachmittag fuhr ein 17-jähriger Jugendlicher mit seinem ...

Notarztfahrzeug und Rettungswagen Blaulichtbalken

Tussenhausen: Tragischer Unfall – Unfallbeteiligte Schwagerne verliert ihr Kind

Am Mittwochabend, 18.09.2019, kam es auf der Kreisstraße MN 6 zwischen Mindelheim und Mattsies zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein 89-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Augsburg ...