Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Unfall bei Villenbach fordert 55.000 Euro Sachschaden
Rettungswagen Retter Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Unfall bei Villenbach fordert 55.000 Euro Sachschaden

Bei einem Verkehrsunfall bei Villenbach, im Landkreis Dillingen, wurden zwei Fahrzeuge beschädigt und eine Person verletzt.
Am 05.11.2017 gegen 13.20 Uhr wollte ein 44-jähriger Pkw-Fahrer die Staatsstraße 2028 bei Villenbach überqueren und übersah dabei einen vorfahrtsberechtigten Seat. Es kam zu einem Zusammenstoß, wobei beide Fahrzeuge nach rechts von der Fahrbahn geschleudert wurden.

Beide Fahrer konnten sich selbstständig aus ihren Fahrzeugen befreien, der 36-jährige Unfallgegner erlitt leichte Verletzungen, die im Krankenhaus Wertingen behandelt werden mussten.

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt 55.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Verkehrskontrolle Fahrzeugkontrolle

Länderübergreifender Sicherheitstag am 15.10.2019

Am 15.10.2019 fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt, an dem sich auch zahlreiche Kräfte in unserer Region beteiligten. Nachfolgend eine Zusammenfassung der Ereignisse im Landkreis Günzburg. ...

Motorrad Harley

Friedberg: Transporter und Motorrad kollidierten

Gestern, am 16.10.2019, War es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Motorrad gekommen. Gegen 15.45 Uhr fuhr ein 47-Jähriger mit seinem Kleintransporter der ...