Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Sachschaden bei Verkehrsunfall in Haldenwang
Polizeifahrzeug blau Motorhaube
Symbolfoto: Mario Obeser

Sachschaden bei Verkehrsunfall in Haldenwang

Am 06.11.2017, gegen 06.15 Uhr, ereignete sich in Haldenwang, im Kreis Günzburg, ein Verkehrsunfall mit etwa 3.000 Euro Gesamtschaden.
Ein 18-Jähriger, der die Ritter-Kunz-Straße befuhr, bog auf die Staatsstraße nach links in südliche Richtung ab. Er übersah hierbei einen von links kommenden vorfahrtsberechtigen Lkw, der von einem 48-Jährigen gelenkt wurde. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, Personen wurden nicht verletzt.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug

Neu-Ulm: Omnibus touchiert Fahrzeuge – Unfallflucht

Ein bislang unbekannter Busfahrer streifte am Samstagnachmittag, 17.08.2019, in der Augsburger Straße in Neu-Ulm mit seinem Omnibus im Bereich einer Kurve einen geparkten Pkw. Nachdem ...

Kein Alkohol am Steuer

Neugablonz: Fahranfänger mit Promille unterwegs

Am Abend des 16.08.2019 wurde ein 18-jähriger Pkw-Fahrer in Neugablonz einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Diese hat Folgen für ihn. Während der Kontrolle konnte deutlicher Alkoholgeruch ...