Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A7 » Zu schnell auf regennasser Fahrbahn führt zu Unfall
Polizeifahrzeug mir Blaulicht auf der Autobahn.
Symbolfoto: Mario Obeser

Zu schnell auf regennasser Fahrbahn führt zu Unfall

Am Autobahnkreuz Ulm-Elchingen kam es am Dienstag, 07.11.2017, gegen 07.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall.
Der 22-jährige Fahrer eines Pkw Ford befuhr die A 8 in Fahrtrichtung München. Am Autobahnkreuz wollte er auf die A 7 in Fahrtrichtung Würzburg fahren. Im Bereich der Überleitung kam er auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen die Außenschutzplanke. Der Fahrer blieb unverletzt. Da das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war, musste es abgeschleppt werden. Der Sachschaden dürfte ca. 5.000 Euro betragen.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Brand Lauingen Recycling Lauingen 220702018 3

Lauingen: Lagerhalle einer Recycling-Firma stand in Vollbrand

Am 22.07.2018 gegen 17.30 Uhr geriet eine große Lagerhalle auf dem Gelände einer Recycling-Firma in der Wittislinger Straße in Brand. Anwohner bemerkten eine massive Rauchwolke, ...

Brand Lauingen Recycling Lauingen 220702018 3

Lauingen: Brand einer Lagerhalle eines Recycling-Betriebes

Nach 17.30 Uhr, am 22.07.2018 ist in Lauingen der Vollbrand der Lagerhalle eines Recycling-Betriebes bekannt geworden. Derzeit ist eine schwarze Rauchwolke weithin sichtbar. Ersten Informationen ...