Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Postraub im Westen: 76-Jähriger entreißt Zusteller das Paket
polizeifahrzeug-blau-seitlich
Symbolfoto: Mario Obeser

Postraub im Westen: 76-Jähriger entreißt Zusteller das Paket

Eine Auseinandersetzung zwischen einem Paketzusteller und einem Kunden führte am Mittwoch in Ulm zu einem Widerstand gegen Polizeibeamte.
Laut seinen Angaben wollte der Paketzusteller einen Versandrückläufer zustellen, wofür eine Transportgebühr anfällt. Der Kunde war nicht bereit diese Gebühr zu bezahlen, entriss dem Zusteller das Paket und verschwand schließlich in der Wohnung. Da sich das Paket bis zur Bezahlung der Gebühr im Eigentum des zustellenden Unternehmens befindet, verständigte dieses die Polizei. Weil sich der 76-Jährige den Maßnahmen der Polizei widersetzte, musste er vorübergehend in Gewahrsam genommen werden. Es wurde niemand verletzt.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Fahrzeug des DRK - Rettungswagen

Neusäß: Radfahrer übersieht Auto

Weil ein Radfahrer am 24.04.2019 in Neusäß einen Pkw übersehen hatte, kam es zu einem Verkehrsunfall. Gestern fuhr ein 61-jähriger Radfahrer gegen 11.00 Uhr auf ...

Rettungswagen Notarzt

Gersthofen: Mit Stapler über Fuß gefahren

Gestern, am 24.04.2019, ereignete sich gegen 14.00 Uhr ein Betriebsunfall im nordwestlichen Industriegebiet in Gersthofen. Ein 41-jähriger Gabelstaplerfahrer beförderte Arbeitsmaterialien durch eine Halle. Gleichzeitig lief ...