Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Radfahrer in Ulm bei Unfall schwer verletzt
Notarzt Blaulicht NEF
Symbolfoto: Mario Obeser

Radfahrer in Ulm bei Unfall schwer verletzt

Ein 54-Jähriger wurde bei einem Unfall am Freitagmorgen, 17.11.2017, am Eselsberg schwer verletzt.
Der Mann fuhr gegen 05.00 Uhr mit seinem Pedelec auf dem Mähringer Weg. Er fuhr entgegen der Fahrtrichtung in Richtung Am Bleicher Hag. An der dortigen Einmündung bog der Radfahrer nach links ab. In diesem Moment fuhr ein Citroen auf der Straße Am Bleicher Hag auf die Einmündung zu. Der Radler fuhr dem 62-Jährigen direkt vor das Auto. Der Fahrer des Citroen konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Radfahrer. Dieser stürzte und verletzte sich schwer.

Der Rettungsdienst brachte den 54-Jährigen in ein Krankenhaus. Der Fahrer des Citroen blieb unverletzt. An dem Pedelec wird der Schaden auf etwa 2.000 Euro geschätzt, der Schaden an dem Citroen beträgt nach Angaben der Polizei etwa 5.000 Euro.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Notarzt NEF Rettungsdienst

Frau wird bei Sturz mit Pedelec schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt am Dienstagmittag eine 64-jährige Frau bei einem Sturz mit ihrem Pedelec in der Alpenstraße in Nesselwang. Die Frau hielt vor der Einmündung ...

polizeifahrzeug-blau-bewerbung

Göppingen: Durch kaputte Bremsen anderes Fahrzeug gerammt

Am Dienstag, den 23.04.2019, stieß in Göppingen ein Kleintransporter ein Auto die Böschung hinunter. Gegen 18.45 Uhr fuhr ein 36-Jähriger in Hohenstaufen in der Straße ...