Home » Allgemein » Deutschland & Welt » AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young gestorben
Malcolm_Young_at_ACDC_Monster_of_Rock_Tour
Foto: Ac-dcfreak785 aus der englischsprachigen Wikipedia, CC BY-SA 3.0

AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young gestorben

Nach langer Krankheit ist AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young gestorben.
Der am 06.01.2017 in Glasgow geborene schottisch-australischer Musiker Malcolm Young gründete 1973 zunächst alleine die Rockband AC/DC. Im September 2014 gab AC/DC bekannt, dass Malcolm einen Schlaganfall erlitten habe, an Demenz leide und endgültig aus der Band ausscheide.

Malcolm Young starb heute, am 18.11.2017. Dies teilte die Rockgruppe mit. “Als sein Bruder ist es schwer, in Worten auszudrücken, was er mir während meines Lebens bedeutet hat, die Bindung, die wir hatten, war einzigartig und sehr speziell. Er hinterlässt ein enormes Vermächtnis, das für immer weiterleben wird”, schrieb sein Bruder Angus Young.

Anzeige
x

Check Also

Reh nach einem Wildunfall

Wieder erhöhte Unfallgefahr durch Wildtiere – Polizei gibt Verhaltenstipps

Derzeit werden in unserer Nachrichtenregion wieder vermehrt Wildunfälle gemeldet. Die Polizei Schwabmünchen gibt Tipp, um Unfälle zu möglichst vermeiden und was zu tun ist, wenns ...

Polizeifahrzeug seitlich

Bissingen: Überholt bei Gegenverkehr – eine Verletzte und hoher Sachschaden

Leicht verletzt wurde bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Montag, den 22.07.2019, bei Bissingen eine 30-jährige Autofahrerin. Gegen 15.15 Uhr war der 21-jährige Fahrer eines Fords ...