Home » Allgemein » Deutschland & Welt » Nach Sondierungs-Aus: Union und Grüne fallen über FDP her
Christian Lindner bei den Sondierungsverhandlungen 2017
Foto: dts Nachrichtenagentur

Nach Sondierungs-Aus: Union und Grüne fallen über FDP her

Nach dem Aus der Sondierungsverhandlungen fallen Union und Grüne über die FDP her.
“FDP wollte eigentlich schon am Sonntagmorgen abbrechen, suchte dafür Schulterschluss mit Union”, twitterte Grünen-Unterhändler Reinhard Bütikofer in der Nacht auf Montag. Als die Union nicht mitgemacht habe, habe sich die FDP “zunächst zum Weiterreden gezwungen” gesehen.

Die Liberalen hätten schon eine Presseerklärung über den Abbruch der Gespräche abgegeben, bevor Lindner sich aus der Spitzenrunde verabschiedet habe, so Bütikofer. Auch Renate Künast (Grüne) nahm kein Blatt vor den Mund: “Diese Rede ist menschlich, ökologisch, sozial kalt”, kommentierte sie die Worte von FDP-Chef Christian Lindner, der erklärt hatte, dass die Liberalen die Sondierung abbrechen. “Das kann man so machen, wie die FDP es tat, muss man aber nicht”, sagte CDU-Vize Julia Klöckner.

“Gut vorbereitete Spontanität”, kommentierte sie den Auftritt Lindners. “Aber wir gehen weiter respektvoll mit allen um und respektieren die Entscheidung. Anständig wär` es gewesen, wenn alle Parteivorsitzenden gemeinsam den Abbruch hätten verkünden können”, ärgerte sich Klöckner. (dts Nachrichtenagentur)

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

Polizeifahrzeug 110

Altusried: Polizei erntet nach Hinweis Marihuana-Plantage ab

Über vier Kilogramm Marihuana fand die Polizei am Donnerstag, den 17.10.2019, in einem Eigenheim in einem Weiler der Gemarkung Altusried. Eine anonyme Anzeige gegen den ...