Home » Allgemein » Regionalnachrichten » Der Baum steht: Allmählich kommt Adventsstimmung in Neu-Ulm auf
Foto: Stadt Neu-Ulm

Der Baum steht: Allmählich kommt Adventsstimmung in Neu-Ulm auf

In Neu-Ulm kehrt allmählich Adventsstimmung ein. Seit Dienstagmittag ziert eine stattliche Rotfichte den Neu-Ulmer Rathausplatz.
Am Vormittag wurde der Baum vom städtischen Baubetriebshof in einem Privatgarten in Straß gefällt und anschließend in die Neu-Ulmer Innenstadt gebracht und aufgestellt. Noch steht er zwar etwas nackig da, schon in den nächsten Tagen wird der Baum aber für seinen großen Auftritt in der Advents- und Weihnachtszeit hergerichtet und mit Lichterketten geschmückt. Die circa 15 Meter hohe Fichte wird bis zu den Heiligen Drei Königen für weihnachtliche Stimmung in der Neu-Ulmer Innenstadt sorgen.

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt startet am 01. Dezember
In den nächsten Tagen wird es umtriebig rund um den Baum, denn dann beginnt auch schon der Aufbau des Mittelalterlichen Weihnachtsmarktes, der vom 01. bis zum 21. Dezember auf dem Rathaus- und dem Johannesplatz stattfindet.

lmer Rathausplatz.
Am Vormittag wurde der Baum vom städtischen Baubetriebshof in einem Privatgarten in Straß gefällt und anschließend in die Neu-Ulmer Innenstadt gebracht und aufgestellt. Noch steht er zwar etwas nackig da, schon in den nächsten Tagen wird der Baum aber für seinen großen Auftritt in der Advents- und Weihnachtszeit hergerichtet und mit Lichterketten geschmückt. Die rund 15 Meter hohe Fichte wird bis zu den Heiligen Drei Königen für weihnachtliche Stimmung in der Neu-Ulmer Innenstadt sorgen.

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt startet am 01. Dezember
In den nächsten Tagen wird es umtriebig rund um den Baum, denn dann beginnt auch schon der Aufbau des Mittelalterlichen Weihnachtsmarktes, der vom 01. bis zum 21. Dezember auf dem Rathaus- und dem Johannesplatz stattfindet.

Anzeige