Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Schwer verletzt bei Dischingen: Auto landet im Acker
Notarzt NEF Rettungsdienst
Symbolfoto: Mario Obeser

Schwer verletzt bei Dischingen: Auto landet im Acker

Schwere Verletzungen hat sich ein Autofahrer bei einem Unfall am Mittwoch bei Dischingen zugezogen.
Der 55-Jährige war mit seinem VW Golf von Eglingen kommend in Richtung Aufhausen unterwegs. Gegen 12.00 Uhr kam das Auto nach links von der Straße ab, überschlägt sich und kommt nach 20 Metern stark beschädigt in einem Acker zum Liegen. Der alleine im Fahrzeug befindliche Fahrer wurde vom Notarzt und Rettungsdienst versorgt und in eine Klinik transportiert. Die Polizei untersucht die noch unbekannte Unfallursache. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Anzeige
x

Check Also

ADAC Rettungshubschrauber in der Luft

Jettingen-Scheppach: Mann stürzt auf Baustelle in die Tiefe

Auf der Baustelle eines Einfamilienhauses in der Grottenaustraße wurde Freitagnachmittag, den 18.10.2019, ein 60-jähriger Mann schwer verletzt. Er stürzte vom Zwischenboden des Dachstuhls etwa 2,5 ...

Blaulicht Einsatzfahrzeug

Mödingen: Verkehrsunfall mit Sachschaden beim Abbiegen

Am Freitag, 18.10.2019, gegen 13.35 Uhr kam ein 20-Jähriger mit seinem VW aus dem Wiesweg in Mödingen und wollte an der Einmündung zur Ziegelstraße in ...