Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Kreis Dillingen: Zwei Fahrzeugführer flüchteten nach Unfällen
Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser
Symbolfoto: Mario Obeser

Kreis Dillingen: Zwei Fahrzeugführer flüchteten nach Unfällen

Zeugen zu zwei Unfallfluchten in Dillingen und bei Schwenningen sucht die Polizeiinspektion Dillingen und bittet um Hinweise.

Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer beschädigte einen lilafarbenen Nissan Micra, der im Zeitraum 22.11.2017, 20.15 Uhr bis 23.11.2017, 13.00 Uhr, in der Albertalstraße in Dillingen geparkt war. Am Nissan wurde die linke Fahrzeugseite eingedellt und verkratzt. Der Unfallverursacher, der möglicherweise ein rotes Fahrzeug benutzt hat, beging Fahrerflucht. Am Nissan entstand ein Schaden von etwa 2.500 Euro.

Verkehrsunfallflucht bei Schwenningen auf der Bundesstraße 16
Am 23.11.2017 gegen 12.45 Uhr befuhr ein 45-jähriger Führer eines Lkw-Gespanns die B 16 zwischen Blindheim und Schwenningen. Weil ein aus der Gegenrichtung kommender Fahrer eines weißen Lkw, Marke DAF, immer mehr auf die Fahrbahn des 45-Jährigen gekommen war, musste der 45-Jährige nach rechts in den Straßengraben ausweichen und touchiert dabei mit der rechten Seite des Führerhauses ein Verkehrsschild. Dabei wurden der rechte Außenspiegel und die Beifahrertüre beschädigt. Der Führer des entgegenkommenden Lkw fuhr weiter in Richtung Höchstädt und beging Fahrerflucht. Bislang konnte kein beschädigtes Straßenschild festgestellt werden. Die genaue Schadenshöhe am Lkw des 45-Jährigen muss noch abgeklärt werden.

Die Polizeiinspektion Dillingen bittet in beiden Fällen um Zeugenhinweise unter Telefon 09071/56-0.

Anzeige
x

Check Also

Sanierung Sperrung Bahnübergang Wasserburg Günzburg

Günzburg/Wasserburg: Bahnübergang an zwei Tagen gesperrt

Für die Sanierungsarbeiten am Bahnübergang, in der Ortsstraße in Wasserburg, ist dieser vom 26. bis 27. September 2019 für den Gesamtverkehr gesperrt. Für Anlieger ist ...

Festnahme

Mindelheim: 19-Jähriger soll betrunken Roller gefahren sein und leistet Widerstand

Am Freitagabend, 13.09.2019, kam es im Rahmen der Altstadtnacht zu mehreren Ruhestörungen am Hallenbad Mindelheim. Eine Streifenbesatzung stellte vor Ort unter anderem einen 19-Jährigen fest, ...