Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Illertissen: Schulkinder durch Seniorinnen angesprochen
Polizeiauto Polizei
Symbolfoto: Mario Obeser

Illertissen: Schulkinder durch Seniorinnen angesprochen

Drei Schulkinder wurden in Illertissen von zwei älteren Frauen angesprochen. Die Polizeiinspektion Illertissen sucht Zeugen.
Am Freitagmittag, zwischen 11.30 Uhr und 11.45 Uhr, waren drei Grundschulkinder im Alter von zehn und elf Jahren von der Schule auf dem Nachhauseweg. Die drei Kinder gaben an, dass sie im Bereich der Geschwister-Scholl-Straße von zwei älteren Frauen angesprochen worden seien. Eine der Frauen hätte auch einen Rollator dabei gehabt. Die Kinder konnten das Verhalten der beiden Frauen nicht einordnen und rannten dann nach ihren Angaben aus Angst in eine nahegelegene Bäckerei und im Anschluss wieder zurück in die Schule. Am Nachmittag wurde der Vorfall der Polizeiinspektion Illertissen gemeldet.

Die Polizei bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, insbesondere die zwei älteren Frauen, die von den Kindern als ca. 70 Jahre alt beschrieben wurden, sich mit der Polizeiinspektion Illertissen, Telefon 07303/9651-0, in Verbindung zu setzen.

Anzeige