Home » Allgemein » Deutschland & Welt » Schäfer-Gümbel verlangt Erklärung der Kanzlerin im Glyphosat-Streit
Thorsten Schäfer-Gümbel
Stellvertretender SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel. Foto: dts Nachrichtenagentur

Schäfer-Gümbel verlangt Erklärung der Kanzlerin im Glyphosat-Streit

Im Streit über die Zustimmung des Agrarministeriums zu einer Verlängerung der Glyphosat-Zulassung in der EU, hat der stellvertretende SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel die geschäftsführende Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zu einer raschen Erklärung aufgefordert. “Die Kanzlerin muss sich erklären, ob sie davon wusste und ob sie dem Vorgehen zugestimmt hat”, sagte der SPD-Politiker dem “Tagesspiegel” (Mittwochsausgabe). Sollte dies der Fall gewesen sein, dann “wäre das eine echte Hypothek für jede Form von Gesprächen”, fügte Schäfer-Gümbel mit Blick auf mögliche Verhandlungen mit der Union über eine Regierungsbildung hinzu. (dts Nachrichtenagentur)

Anzeige
x

Check Also

Bayern Polizei Vereidigung

Bayern: Vereidigung von mehr als 1.600 neue Polizistinnen und Polizisten in Nürnberg

Bayern setzt auf starke Polizei: Bayerns Innenminister vereidigt in Nürnberg mehr als 1.600 neue Polizistinnen und Polizisten – 3.500 zusätzliche Polizeistellen von 2017 bis 2023 ...

Flexibus

FLEXIBUS: Rufbussystem im Landkreis Günzburg wird zehn Jahre alt

Bayerns Verkehrsminister Dr. Hans Reichhart gratuliert FLEXIBUS zum Geburtstag: “So funktioniert Mobilität auf dem Land!” Bedarfsorientierte Angebote wie Rufbusse sind sinnvolle Ergänzung zum klassischen Linienverkehr ...