Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Erbach: Zwei verletzte Fahrzeugführer und hoher Sachschaden
Notarzt NEF und Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser | BSAktuell.de

Erbach: Zwei verletzte Fahrzeugführer und hoher Sachschaden

Eine Vorfahrtsverletzung hatte am Mittwoch in Erbach einen Verkehrsunfall zur Folge.
Eine 75-Jährige wollte gegen 11.00 Uhr mit ihrem Audi von der Heinrich-Hammer-Straße in die Donaustraße einfahren. Sie nahm dem 79-jährigen Fahrer eines Mercedes die Vorfahrt. Fahrer und Beifahrerin im Mercedes trugen Verletzungen davon. Rettungsdienst und Feuerwehr waren im Einsatz. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf rund 30.000 Euro geschätzt.

Anzeige