Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Autofahrer kollidiert mit Roller und flüchtet kurz darauf
Symbolfoto: Mario Obeser

Autofahrer kollidiert mit Roller und flüchtet kurz darauf

Wegen Unfallflucht und fahrlässige Körperverletzung muss sich ein Autofahrer für einen Unfall, am 30.11.2017 in Dinkelscherben, verantworten.
Um 16.15 Uhr am gestrigen Nachmittag fuhr ein 55-jähriger Hyundai-Fahrer von Usterbach kommend auf der Ortsverbindungsstraße Richtung Dinkelscherben. Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit geriet er bei der Rechtskurve, Höhe der Abzweigung nach Kühbach, auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden 36 Jahre alten Roller-Fahrer.

Beide Beteiligten unterhielten sich kurz. In dem Gespräch machte der Roller-Fahrer seine Verletzungen geltend und wollte die Polizei rufen. Daraufhin setzte der Hyundai-Fahrer seine Fahrt fort.

Ein Rettungswagen brachte den leichtverletzten Roller-Fahrer ins Zentralklinikum.

Über das abgelesene Kennzeichen konnte der Pkw-Fahrer ermittelt werden. Neben dem Tatbestand der fahrlässigen Körperverletzung wird er nun auch wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort angezeigt.

Anzeige