Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Offingen: Rollerfahrer rannte nach „Wheely“ davon
Blaulicht auf PKW.
Symbolfoto: Mario Obeser

Offingen: Rollerfahrer rannte nach „Wheely“ davon

Eine Streife der Polizeiinspektion Burgau wollte einen Rollerfahrer zur Rede stellen, doch dieser flüchtete. Jetzt sieht er mehreren Anzeigen entgegen.
Am gestrigen Dienstag beobachtete gegen 19.45 Uhr eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Burgau in Offingen in der Straße Am Sportplatz einen Rollerfahrer, der mit seinem Gefährt einen sogenannten „Wheely“ fuhr. Der Fahrer sollte an der Waschanlage in der Nähe des dortigen Getränkemarktes kontrolliert werden. Bevor die Beamten bei dem jungen Mann eintrafen, setzte dieser sich wieder auf seinen Motorroller und fuhr davon. Die Beamten setzten ihm mit dem Streifenwagen nach und konnten ihn nach kurzer Zeit auf Höhe des Sportplatzes anhalten. Dort sprang er von seinem Gefährt und flüchtete zu Fuß. Von den Beamten konnte er jedoch nicht mehr eingeholt werden.

Beim zurückgelassenen Roller stellten die Polizisten fest, dass er nicht zugelassen war. Ob er zudem entwendet wurde muss noch ermittelt werden. Das Kleinkraftrad wurde sichergestellt. Der geflüchtete Rollerfahrer ist den Beamten aus Burgau persönlich bekannt, so dass auf den jungen Mann nun mehrere Anzeigen zukommen werden.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug Blau seitlich

Thannhausen: Zeugen zu waghalsigem Überholmanöver gesucht

Zeugen und gefährdete Fahrzeugführer sucht die Polizeiinspektion Krumbach zu einem gefährlichen Überholmanöver bei Thannhausen. Am Samstag, 16.12.2017, um 14.13 Uhr, fuhr ein 57-jähriger Mann mit ...

Rettungswagen, Brk, Rettungsdienst, BSAktuell, Mario Obeser, bayerisch schwaen aktuell, bsaktuel.de

Lauingen: „Entfernter“ Gast einer Disko soll von der Security geschlagen worden sein

In der Nacht zum Sonntag um kurz nach 02.00 Uhr kam es nach Angaben eines 28-jährigen Mannes zu einer Körperverletzung in, bzw. vor einer Diskothek. ...