Home » Allgemein » Deutschland & Welt » Zahl der Schwangerschaftsabbrüche im dritten Quartal gestiegen
Mutter mit Kleinkind und Kinderwagen
Foto: dts Nachrichtenagentur

Zahl der Schwangerschaftsabbrüche im dritten Quartal gestiegen

Im dritten Quartal 2017 sind rund 24.700 Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland gemeldet worden.
Das waren 2,0 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Knapp drei Viertel (72 Prozent) der Frauen, die im dritten Quartal 2017 einen Schwangerschaftsabbruch durchführen ließen, waren zwischen 18 und 34 Jahre alt, 17 Prozent zwischen 35 und 39 Jahre. Knapp acht Prozent der Frauen waren 40 Jahre und älter.

Die unter 18-Jährigen hatten einen Anteil von drei Prozent. Rund 40 Prozent der Frauen hatten vor dem Schwangerschaftsabbruch noch keine Lebendgeburt. 96 Prozent der gemeldeten Schwangerschaftsabbrüche wurden nach der Beratungsregelung vorgenommen, teilten die Statistiker weiter mit.

Medizinische und kriminologische Indikationen waren in vier Prozent der Fälle die Begründung für den Abbruch. Die meisten Schwangerschaftsabbrüche (60 Prozent) wurden mit der Absaugmethode (Vakuumaspiration) durchgeführt, bei 20 Prozent wurde das Mittel Mifegyne verwendet. Die Eingriffe erfolgten überwiegend ambulant, 79 Prozent in gynäkologischen Praxen und 18 Prozent ambulant im Krankenhaus.

Sieben Prozent der Frauen ließen den Eingriff in einem Bundesland vornehmen, in dem sie nicht wohnten. In den ersten neun Monaten dieses Jahres stieg die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche um 2,0 Prozent auf 76.900 gegenüber den ersten drei Quartalen 2016. (dts Nachrichtenagentur)

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug Polizeiauto

Sigishofen: Führte Ablenkung zum Unfall mit einer Verletzten

Am 14.10.2018 ereignete sich in Sigishofen ein Verkehrsunfall, der zwei Totalschäden forderte. Die Polizei spricht von Ablenkung beim Autofahren. Gestern Abend kam eine 18-jährige Pkw-Fahrerin ...

Spreizer der Feuerwehr

Traktor missachtet Vorfahrt: 60.000 Euro Schaden bei Hohenstadt

Ein Verletzter und 60.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalles, der sich am heutigen Montag, 15.10.2018, bei Hohenstadt ereignete. Gegen 11.50 Uhr fuhr ein ...