Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Starker Schneefall: Autofahrer gut darauf eingestellt
Schneepflug im Winterdienst
Symbolfoto: meineurlaubswelt - Fotolia

Starker Schneefall: Autofahrer gut darauf eingestellt

Das Resümee im Polizeipräsidiumsbereich Ulm nach den starken Schneefällen am heutigen Sonntag hört sich sehr gut an.
Im Schutzbereich des Polizeipräsidiums Ulm haben sich von Sonntagvormittag mit Beginn der Schneefälle ab ca. 11.30 Uhr bis in die Abendstunden mit Stand 18.30 Uhr keine wesentlichen Verkehrsunfälle ereignet. Die Polizei berichtet von ca. 20 leichten Verkehrsunfällen insgesamt in allen Landkreisen und Stadtkreis Ulm. Dabei gab es ausschließlich nur Sachschäden in der Höhe von ca. 30.000 Euro. Überwiegend kamen die Fahrer mit ihren Pkw wegen der Schneeglätte von der Straße ab und rutschten in den Graben oder gegen Leitplanken. Sämtliche Schnee- und Räumdienste waren in dieser Zeit unterwegs und versuchten, soweit es geht der Lage Herr zu werden. Trotzdem kam es auf den Straßen zu teilweise erheblichen Verkehrsbehinderungen. Aber die meisten Autofahrer haben sich mittlerweile sehr gut auf die winterlichen Verhältnisse eingerichtet.

Anzeige