Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Vermeintlicher Großbrand entpuppte sich als weit weniger schlimm
Kleinbrand Bubesheim

Vermeintlicher Großbrand entpuppte sich als weit weniger schlimm

In Bubesheim gab es am Mittwochabend einen Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst.
In der Leipheimer Straße wurde gegen 22.23 Uhr ein Wohnhausbrand gemeldet. Vor Ort stellten die Kräfte dann einen kleineren Brand im Außenbereich eines Wohnhauses fest. Zwei Mülleimer und ein Holzregal mussten gelöscht werden. Der Sachschaden blieb mit etwa 200 Euro gering. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Alarmiert waren die Feuerwehren aus Bubesheim, Wasserburg, Denzingen und Günzburg, sowie der Rettungsdienst. Die Kräfte konnten schnell wieder abrücken.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Feuerwehr Blaulichtbalken

Gerstetten: 10.000 Euro Schaden bei Brand in Küche

In Gerstetten war am gestrigen Sonntag, 17.06.2018 der Einsatz der Rettungsdienste erforderlich. Gegen 10.00 Uhr erhitzte eine 69-Jährige im Starenweg Fett in einer Pfanne. Das ...

Rettungswagen Heck

Steinheim: Biker stürzt in Kurve

Bei einem Unfall am Sonntag, 17.06.2018, bei Steinheim verletzte sich ein Motorradfahrer. Der 27-Jährige war gegen 12.00 Uhr mit einer Gruppe Biker auf der B466 ...