Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Kreis Günzburg: Zwei Frauen bei Oberwaldbach nach Unfall verletzt

Kreis Günzburg: Zwei Frauen bei Oberwaldbach nach Unfall verletzt

Ein PKW krachte am 15.12.2017 im Kreis Günzburg, bei Oberwaldbach, gegen den Anhänger eines Lastwagens. Zwei Frauen wurden dabei teils lebensbedrohlich verletzt.
Ein mit lebenden Hühnern beladener Lastwagen mit Anhänger befuhr am 15.12.2017 gegen 21.15 Uhr einen Feldweg in Richtung der GZ20. In diese bog der 44-jährige Fahrer zwischen Oberwaldbach und der Abzweigung zur St2025, nach links in Richtung Staatsstraße ein. Zeitgleich war eine 66-jährige Autofahrerin mit ihrem PKW Volvo von der St2025 kommend in Fahrtrichtung Oberwaldbach unterwegs. Der LKW-Fahrer übersah dabei den PKW. Während sich der abbiegende LKW bereits auf seiner Fahrspur befand, war der Anhänger noch quer auf der Fahrspur der Autofahrerin. Diese prallte frontal in die linke Seite des Anhängers und schleuderte dann nach rechts von der Fahrbahn. Im Fahrzeug wurden die Fahrerin und ihre 81-jährige Beifahrerin eingeschlossen. Die freiwilligen Feuerwehren aus Oberwaldbach und Burtenbach entfernten mit hydraulischem Gerät die Türen und das Fahrzeugdach, um die beiden Frauen schonend aus dem Wrack retten zu können. Dies nahm etwas Zeit in Anspruch, da der PKW schräg an einer Böschung stand und gegen unkontrollierte Bewegungen gesichert werden musste.

Die Beifahrerin wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber Nürnberg (DRF Luftrettung) ins ZK Augsburg geflogen. Die Fahrerin lieferte ein Rettungswagen mittelschwer verletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus ein. Den Hühnern auf dem LKW-Gespann, von denen rund 1.400 ungeladen werden mussten, passierte nichts. Der PKW, sowie der Anhänger erlitten einen Totalschaden. Der Gesamtsachschaden beträgt rund 25.000 Euro.

Der Rettungsdienst war mit einem Notarzt, zwei Rettungswagen und einem Einsatzleiter Rettungsdienst vor Ort. Die Feuerwehr sperrte die Strecke nach Oberwaldbach bis zum Abschluss der Rettungs- und Reinigungsarbeiten komplett. Die Polizeiinspektion Burgau war mit zwei Streifen zur Unfallaufnahme an der Unfallstelle.

Anzeige
x

Check Also

Kronburg: Hinweise zu Motocrossfahrern im Wald zwischen Kronburg und Zell gesucht

Zwischen Kronburg und Zell, auf Höhe Wieslings, fuhren am Samstag, 16.11.2019, gegen 16:00 Uhr, sechs Motocrossfahrer in einem privaten Waldstück herum. Als der Waldbesitzer auf ...

Sonthofen: Gastaustritt sorgt für Einsatz der Rettungskräfte

Am Samstag teilte gegen 14:15 Uhr eine Anwohnerin Gasgeruch in der Hans-Böckler-Straße in Sonthofen mit. Ein größeres Aufgebot von Rettungskräften wurde alarmiert. Vor Ort konnte ...