Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Langenau: Brand im Verkaufsraum eines Geschäfts
Feuerwehrauto und Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Langenau: Brand im Verkaufsraum eines Geschäfts

Höheren Schaden hat am 18.12.2017 der Brand in einer Langenauer Firma verursacht.
Der Inhaber eines Geschäfts in der Kirchgasse öffnete kurz vor 08.00 Uhr die Haustür. Sofort schlug ihm Rauch aus dem Geschäft entgegen. Deshalb rief er die Feuerwehr. Die löschte die Flammen im Verkaufsraum recht schnell. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Ursache des Brandes auf. Sie geht jetzt davon aus, dass ein Defekt an einem Computer zu dem Feuer geführt hat. Den Sachschaden im Geschäft schätzt die Polizei auf rund 30.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Alkoholkontrolle betrunken

Neu-Ulm: Bei Kontrolle eines Transporter-Fahrers Führerschein sichergestellt

Am Sonntagmorgen, 22.09.2019, gegen 03.00 Uhr, kontrollierte die Streife der Polizeiinspektion Neu-Ulm im Starkfeld einen Kleintransporter. Bei dem 41-jährigen bulgarischen Fahrer konnte im Rahmen der ...

Alkohol Bier

Biberachzell: Nach Verkehrskontrolle Bußgeld und Fahrverbot

In der Nacht auf den 22.09.2019 wurde ein Pkw-Fahrer im Bereich Biberachzell einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem 21-jährigen Fahrer konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein ...