Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Lauingen: 70-jähriger Autofahrer übersieht 98-jährigen Fußgänger
Rettungswagen Front Tag
Symbolfoto: Mario Obeser

Lauingen: 70-jähriger Autofahrer übersieht 98-jährigen Fußgänger

Noch glimpflich verlief ein Verkehrsunfall, am 21.12.2017 in Lauingen, bei dem ein Autofahrer einen Fußgänger erfasste.
Gegen 09.45 Uhr wollte ein 70-jähriger Opel-Fahrer aus der Brüderstraße nach links in die Herzog-Georg-Straße abbiegen und übersah dabei einen Fußgänger, der zu diesem Zeitpunkt die Straße überqueren wollte. Der 98-jährige Fußgänger wurde dabei vom Pkw erfasst und stürzte auf die Straße, wo er sich Schürfwunden an den Knien und Ellenbogen zuzog. Er konnte nach einer ambulanten Behandlung die Unfallstelle wieder verlassen.

Anzeige
x

Check Also

Notarztfahrzeug Blaulichtbalken Feuerwehrfahrzeug

Laichingen: Offenbar Sekundenschlaf sorgt für schweren Verkehrsunfall

Fünf  zum teil schwer Verletzte und rund 45.000 Euro Schaden sind das Ergebnis eines Unfalles, der sich am heutigen Montag, den 19.08.2019 in Laichingen ereignete. ...

Spreizer der Feuerwehr

Rudelstetten: Bei Unfall eingeklemmte Fahrerin schwer verletzt

Eine 51-jährige Autofahrerin verursachte bei Rudelstetten (Kreis Donau-Ries), am 18.08.2019, alleinbeteiligt einen schweren Verkehrsunfall, bei dem sie eingeklemmt wurde. Um 20.45 Uhr fuhr die Fahrerin ...