Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Kötz: Schmorbrand durch Rauchmelder rechtzeitig entdeckt
Polizei und Feuerwehr Nacht im Einsatz
Symbolfoto: Mario Obeser

Kötz: Schmorbrand durch Rauchmelder rechtzeitig entdeckt

In der Nacht vom 25.12.2017 auf den 26.12.2017 kam es in einem Einfamilienhaus durch einen technischen Defekt am Stromverteilerkasten zu einem Schmorbrand.
Die schlafende Hausbesitzerin wurde glücklicherweise durch den ausgelösten Brandmelder auf die Rauchentwicklung aufmerksam gemacht. Personen wurden bei diesem Brandfall nicht verletzt. Durch den Schmorbrand entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Rauchmelder sind ab 01.01.2018 Pflicht!: Lesen Sie mehr in unserem Bericht: Rauchmelder ab 2018 Pflicht

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Rettungswagen

Bachhagel/Wittislingen: Überholender prallt gegen abbiegenden Lastwagen

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen und einem Gesamtschaden von zirka 7.500 Euro war es heute Vormittag gegen 09.55 Uhr. Der 69-jährige Fahrer eines ...

Feuerwehr DLK Drehleiter

Giengen: Der Versuch Wespen zu vertreiben löste einen Dachstuhlbrand aus

Weil er Wespen vertreiben wollte, verursachte ein Mann am 16.07.2018 in Giengen einen Brand mit Verletzten und Sachschaden. Zwei Mitarbeiter einer Firma wechselten am Montag ...