Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Kötz: Schmorbrand durch Rauchmelder rechtzeitig entdeckt
Polizei und Feuerwehr Nacht im Einsatz
Symbolfoto: Mario Obeser

Kötz: Schmorbrand durch Rauchmelder rechtzeitig entdeckt

In der Nacht vom 25.12.2017 auf den 26.12.2017 kam es in einem Einfamilienhaus durch einen technischen Defekt am Stromverteilerkasten zu einem Schmorbrand.
Die schlafende Hausbesitzerin wurde glücklicherweise durch den ausgelösten Brandmelder auf die Rauchentwicklung aufmerksam gemacht. Personen wurden bei diesem Brandfall nicht verletzt. Durch den Schmorbrand entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Rauchmelder sind ab 01.01.2018 Pflicht!: Lesen Sie mehr in unserem Bericht: Rauchmelder ab 2018 Pflicht

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

BSAktuell,Blaulicht,Polizei News,Bayerisch Schwaben Aktuell,NachrichtenSchwaben

Dillingen: Unfall nach Vorfahrtsverstoß

In Dillingen ereignete sich am 19.03.2019 ein Zusammenstoß zweier Fahrzeuge, der geringen Sachschaden forderte. Gegen 17.40 Uhr wollte ein 39-jähriger Fahrer eines VWs von der ...

Lehrerkonzert Guenzburg Musikschule Gleixner

Lehrerkonzert der Städtischen Musikschule Günzburg mit „Klangfarben“

Unter dem Titel „Klangfarben“ führt die Städtische Musikschule Günzburg am Sonntag, den 24. März um 18.00 Uhr, ihr Lehrerkonzert auf. Das Lehrerkollegium der Städtischen Musikschule, ...