Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Bad Buchau: Auto landet auf dem Dach – Nach Unfall als gestohlen gemeldet
polizeifahrzeug-blau-3
Symbolfoto: Mario Obeser

Bad Buchau: Auto landet auf dem Dach – Nach Unfall als gestohlen gemeldet

Fragen wirft der Diebstahl eines Autos von Sonntag, 24.12.2017, nach einem Verkehrsunfall in Bad Buchau auf.
Gegen 01.45 Uhr fuhr ein Ford in der Wuhrstraße und bog nach links in die Straße Am Bahndamm ab. Dabei schleuderte der Pkw, kam von der Straße ab und überschlug sich mehrmals. Auf dem Dach blieb er liegen. Das sah eine Zeugin. Die beobachtete auch, wie zwei Personen aus dem Auto krochen und flüchteten. Sie rief die Polizei.

Die fahndete nach dem Autofahrer. Sie trafen ihn in der Nacht nicht an. Gegen 04.30 Uhr rief ein 18-Jähriger bei der Polizei an, weil ein Unbekannter seinen Pkw gestohlen hatte. Es stellte sich heraus, dass dieses Auto bei dem Unfall zu Schaden kam. Die Polizei hat nun Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgenommen. Dabei prüfen die Beamten auch, ob das Fahrzeug tatsächlich gestohlen wurde und wer den Pkw zum Unfallzeitpunkt gelenkt hat.

Anzeige
x

Check Also

Radio Navigationsgerät

Monheim: Durch Navi abgelenkt von Fahrbahn abgekommen

Am Mittwoch, den 18.09.2019, kam es gegen 14.40 Uhr auf der B2, Höhe Monheim, zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall, der glücklicherweise ohne Verletzte verlief. Ein 56-Jähriger ...

Absperrung

Ortsdurchfahrt Dillingen ab 23. September gesperrt

Ortsdurchfahrt Dillingen – Staatsstraße 2032 – Fahrbahnerneuerung Prälat-Hummel Straße/Georg-Schmid-Ring – Vollsperrung ab kommenden Montag, den 23.09.2019 bis Ende Oktober In der Ortsdurchfahrt Dillingen ist die ...