Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Zwei Unfälle ohne Verletzte
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzburg: Zwei Unfälle ohne Verletzte

Die Polizeiinspektion Günzburg musste am 29.12.2017 zwei Verkehrsunfälle aufnehmen, bei denen es glücklicherweise bei Sachschäden blieb.

Gestern Mittag musste ein 60-jähriger Verkehrsteilnehmer auf dem Weg in Richtung Günzburg im Einmündungsbereich zur Augsburger Straße von Offingen kommend verkehrsbedingt anhalten. Dies bemerkte eine dahinter fahrende 35-jährige Fahrzeugführerin zu spät und fuhr auf den Pkw des Geschädigten auf. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro.

Am gestrigen Vormittag kam es auf einem Parkplatz in der Violastraße zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Die 57-jährige Unfallverursacherin parkte rückwärts aus einer Parklücke aus und übersah den dahinter vorbeifahrenden Pkw. Der Pkw der 34-jährigen Geschädigten wurde auf Höhe der Beifahrerseite beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 1.700 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Polizei Dienststelle Blaulicht im Einsatz

Weißenhorn: Neunjährige Schülerin von Autofahrer angesprochen und gelockt

Am Montag, den 11.11.2019, gegen 14.00 Uhr, befand sich eine 9-jährige Grundschülerin in Weißenhorn auf dem Nachhauseweg. Hier wurde sie von einem Autofahrer angesprochen. Als ...

Bobingen: Zwei Fahrzeuge kommen nach Unfall von der Fahrbahn ab

Zwei Fahrzeuge waren am 10.11.2019 bei einem Verkehrsunfall bei Bobingen beteiligt. Den Führerschein des Unfallverursachers stellte die Polizei sicher. Am Sonntag befuhr ein 66-jähriger Mann ...