Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Vier Einsätze für die Feuerwehr Günzburg
Foto: Feuerwehr Günzburg

Vier Einsätze für die Feuerwehr Günzburg

Die Freiwillige Feuerwehr Günzburg hatte keinen ruhigen Jahreswechsel. Sie musste zu insgesamt vier Einsätzen ausrücken.
Am frühen Abend, am 31.12.2017, war eine Person in der Wohnung gestürzt und konnte nicht mehr allein aufstehen. Die Feuerwehr öffnete die Wohnungstüre um dem Rettungsdienst Zutritt zu ermöglichen. Ein Rettungswagen brachte die Person ins Krankenhaus.

Das neue Jahr war gerade mal 15 Minuten alt als die Günzburger Floriansjünger in den Stadtbach zu einer brennenden Thuja-Hecke gerufen wurden. Diese brannte durch einen Feuerwerkskörper teilweise. Der Verursacher ist bisher unbekannt. Der Schaden an der Hecke wird von der Polizeiinspektion Günzburg auf rund 500 Euro geschätzt. Parallel rückte eine Mannschaft in die Augsburger Strasse zu einem Brand an einem Discounter aus.

Kaum waren die Kräfte eingerückt erfolgte die nächste Alarmierung. In der Augsburger Straße war eine Mülltonne durch Feuerwerkskörper in Brand geraten.

Glücklicherweise handelte es sich in allen Fällen um kleinere Einsätze. Die Feuerwehr konnte alle Brände in kurzer Zeit löschen.

Feuerwehr Günzburg

Foto: Feuerwehr Günzburg

Anzeige