Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Freihalden: Statt Garage brannte eine Mülltonne
Feuerwehr Blaulichtbalken
Symbolfoto: Mario Obeser

Freihalden: Statt Garage brannte eine Mülltonne

Am 09.01.2018 gegen 04.30 Uhr wurde der Polizeiinspektion Burgau zunächst der Brand einer Garage in Freihalden gemeldet.
Vor Ort, an einem Anwesen „Hinter den Oberen Gärten“ in Freihalden, konnte festgestellt werden, dass lediglich eine Mülltonne brannte. Der Brand wurde durch heiße Asche, die in einem Eimer neben der Mülltonne abgelagert war ausgelöst. Die Feuerwehr Freihalden war mit 15 Kräften im Einsatz. Es entstand Schaden an einem Rollladen und am Außenputz des Anwesens in Höhe von ca. 1000 Euro.

Alarmiert wurden die Feuerwehren aus Freihalden, Jettingen und Burgau, sowie der Rettungsdienst.

Anzeige
x

Check Also

Alkohol Kontrolle Promille

Türkheim: Betrunken mehrere Verkehrsunfälle verursacht und geflüchtet

Am Mittwochvormittag, den 21.08.2019, verursachte ein 53-jähriger Mann aus Türkheim mehrere Verkehrsunfälle, weil er mit seinem Fahrzeug betrunken unterwegs war. Zunächst befuhr er die Danziger ...

Seniorin telefoniert Frau Telefon

Burgau: Mehrere Betrugsanrufe – Enkel-Masche

Am Mittwochnachmittag, 21.08.2019, wurden insgesamt zehn Fälle von „Enkeltrickbetrug“ bei der Polizeiinspektion Burgau gemeldet. Hierbei wurden jeweils ältere Mitbürger angerufen, der oder die Anruferin gab ...