Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Obenhausen: 23.000 Euro Sachschaden und mehrere Verletzte
Blaulicht und Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Obenhausen: 23.000 Euro Sachschaden und mehrere Verletzte

Mehrere Verletzte und ein Gesamtsachschaden von rund 23.000 Euro sind sie Bilanz eines Verkehrsunfalles in Obenhausen, bei Illertissen.
Gestern Abend, um kurz nach 18.00 Uhr, kam eine 19-jährige Pkw-Fahrerin in der Illertisser Straße in Obenhausen im Kurvenbereich aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrspur und kollidiert dort mit einem entgegenkommenden Pkw. In dem Pkw befanden sich eine Familie mit zwei Kindern, im Alter von zwei und vier Jahren.

Durch den Unfall zogen sich alle Personen leichte Verletzungen zu und mussten mit dem Rettungsdienst in umliegende Kliniken eingeliefert werden.

Anzeige
x

Check Also

Autobahnpolizei Polizeifahrzeug

Burgau/A8: Zu schnelles Fahren führt zu Unfall wegen Aquaplaning – rund 30.000 Euro Schaden

Den starken Regenfällen in der Nacht, am 18.08.2019, gegen Mitternacht, hatte ein 52-Jähriger seine Fahrgeschwindigkeit auf der A8 bei Burgau nicht entsprechend angepasst. Mit Folgen. ...

Unfall A8 Leipheim 18082019 4

Leipheim/A8: Wegen zu geringem Abstand aufgefahren

Wegen zu geringem Sicherheitsabstand ist es am Sonntag, den 18.08.2019, gegen 22.30 Uhr, auf der Autobahn 8 bei Leipheim zu einem Auffahrunfall mit rund 8.000 ...