Home » Allgemein » Deutschland & Welt » Berichte: Durchbruch bei GroKo-Sondierungen
Wahlplakate mit Angela Merkel und Martin Schulz
Wahlplakate mit Angela Merkel (CDU) und Martin Schulz (SPD). Foto: dts Nachrichtenagentur

Berichte: Durchbruch bei GroKo-Sondierungen

Union und SPD haben bei ihren Sondierungen über eine Neuauflage der Großen Koaliton offenbar einen Durchbruch erzielt.
Das berichten am Freitagmorgen mehrere Medien übereinstimmend. Demnach sollen die Partei- und Fraktionsspitzen von CDU, CSU und SPD eine Einigung erzielt haben.

„Spiegel-Online“ berichtet, dass sie sich auf ein 28-Seiten-Papier geeinigt hätten. Die Sondierungsgruppen der Parteien müssten aber noch zustimmen. Zuvor hatten die Sondierer mehr als 24 Stunden verhandelt.

Eine für 09.00 Uhr geplante CDU-Präsidiumssitzung wurde abgesagt, eine Sitzung des Bundesvorstands wurde auf 11.00 Uhr gelegt. (dts Nachrichtenagentur)

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug blau Nacht

Göggingen: Gruppe Jugendliche belästigte 18-Jährige – helfender Passant getreten

In Göggingen kam es am 22.09.2018 zur Belästigung einer jungen Frau. Als ein Passant einschritt, wurde er angegangen. Telefonnummer führte zur Täterermittlung. Samstagnacht belästigte eine ...

Polizeifahrzeug Bus

Neu-Ulm/A7: Eingenickt und von der Fahrbahn abgekommen

Glimpflich ausgegangen ist am frühen Samstagmorgen, 22.09.2018, ein Verkehrsunfall auf der Autobahn 7 Richtung Kassel, auf Höhe Finningen. Ein 26-jähriger Mann aus dem Raum Eichstätt ...