Home » Allgemein » Deutschland & Welt » Berichte: Durchbruch bei GroKo-Sondierungen
Wahlplakate mit Angela Merkel und Martin Schulz
Wahlplakate mit Angela Merkel (CDU) und Martin Schulz (SPD). Foto: dts Nachrichtenagentur

Berichte: Durchbruch bei GroKo-Sondierungen

Union und SPD haben bei ihren Sondierungen über eine Neuauflage der Großen Koaliton offenbar einen Durchbruch erzielt.
Das berichten am Freitagmorgen mehrere Medien übereinstimmend. Demnach sollen die Partei- und Fraktionsspitzen von CDU, CSU und SPD eine Einigung erzielt haben.

„Spiegel-Online“ berichtet, dass sie sich auf ein 28-Seiten-Papier geeinigt hätten. Die Sondierungsgruppen der Parteien müssten aber noch zustimmen. Zuvor hatten die Sondierer mehr als 24 Stunden verhandelt.

Eine für 09.00 Uhr geplante CDU-Präsidiumssitzung wurde abgesagt, eine Sitzung des Bundesvorstands wurde auf 11.00 Uhr gelegt. (dts Nachrichtenagentur)

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug blau Nacht

Illertissen: Autofahrerin lässt Pkw nach Überschlägen liegen

Am 15.12.2018, gegen 23.15 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Illertissen ein überschlagener Pkw im Straßengraben neben der Staatsstraße 2018 zwischen Illertissen und Buch mitgeteilt. Als die ...

Blaulicht auf Einsatzfahrzeug

Kriegshaber: Junge Frau von zwei Männern belästigt

Eine junge Frau wurde auf ihrem Nachhauseweg am 13.12.2018 in Kriegshaber von zwei Männern belästigt und angefasst. Hierfür werden eventuelle Zeugen gesucht. Am Freitagabend, gegen ...