Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Kollision mit Reh führt zu erheblichen Sachschaden
Reh nach einem Wildunfall
Symbolfoto: KS-Wildlife - Fotolia

Kollision mit Reh führt zu erheblichen Sachschaden

Ein Reh wurde am 12.01.2018 einem Autofahrer bei Bliensbach ein Reh zum Verhängnis, das auf die Fahrbahn lief.
Gegen 06.00 Uhr befuhr ein 62-jähriger Höchstädter mit seinem Opel die Staatsstraße 2033 von Wertingen in Richtung Augsburg. Auf Höhe der Ausfahrt Bliensbach sprang plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn und wurde frontal vom Opel erfasst. Das Tier verendete sofort nach dem Zusammenstoß, am Fahrzeug entstand ein erheblicher Frontschaden in Höhe von rund 5000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

berkheim_entlaufener_damhirsch

Berkheim/Kirchdorf: Damhirsch auf der Autobahn

Gegen 12.00 Uhr, am 22.10.2019, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ein Reh auf der Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Berkheim gemeldet. Die eingesetzte Streife der ...