Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Kollision mit Reh führt zu erheblichen Sachschaden
Reh nach einem Wildunfall
Symbolfoto: KS-Wildlife - Fotolia

Kollision mit Reh führt zu erheblichen Sachschaden

Ein Reh wurde am 12.01.2018 einem Autofahrer bei Bliensbach ein Reh zum Verhängnis, das auf die Fahrbahn lief.
Gegen 06.00 Uhr befuhr ein 62-jähriger Höchstädter mit seinem Opel die Staatsstraße 2033 von Wertingen in Richtung Augsburg. Auf Höhe der Ausfahrt Bliensbach sprang plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn und wurde frontal vom Opel erfasst. Das Tier verendete sofort nach dem Zusammenstoß, am Fahrzeug entstand ein erheblicher Frontschaden in Höhe von rund 5000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Vöhringen: Seniorin will Frau helfen und wird verletzt

Bereits am 17.07.2019, gegen 13.00 Uhr, verletzte ein 29-jähriger Mann eine 71-jährige Frau im Bereich der Herbststraße in Vöhringen. Der Mann hatte dort einen lautstarken ...

Streit Faust

Memmingen: Nach Streit in Kinosaal Pkw beschädigt

In den Nachtstunden des Donnerstags, den 18.07.2019, kam es bei einer Kinovorstellung in Memmingen zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Diese verbale Auseinandersetzung ...